· 

Einer der schönsten Momente des Mami-Seins

Zugegeben, es gibt unzählige wunderschöne Momente, wenn man Kinder hat. Angefangen von den ersten Berührungen und Kuscheln nach der Geburt, das erste Lächeln und so weiter.

 

Mein kleiner Mann hat seine ersten Schritte gemacht, einfach atemberaubend schön. Dieses aufregende Ereignis wollte ich gerne mit euch teilen.

 

Geübt dafür hat er ja schön länger. Fleissig aufstehen, sich überall festhalten, an Wänden und Regalen entlang laufen ging schon sehr gut. Dann konnte er von einem Moment auf den anderen alleine Stehen und vor ein paar Tagen, die ersten kleinen Tapser.

 

Jetzt gehen schon ein paar Tapser mehr und ich bin einfach unglaublich stolz auf meinen Kleinen. Der erste richtige Schritt in die Unabhängigkeit ist getan und neben dem Sprechen lernen, ist dies einer der wichtigsten Meilensteine im Baby- und Kleinkindalter. Für die Kleinen natürlich auch einer der spannendsten. Sie können sich nun aufrecht fortbewegen, genau wie die Erwachsenen oder Geschwisterkinder, und haben die Hände frei bzw. können nun ihre Spielsachen mit sich tragen.

Gefördert habe ich das Ganze übrigens nicht, das hat meine Tochter übernommen. Sie hat sich auf ihr Auto gesetzt und sich von Paul gerne in der Gegend herum schieben lassen. Das Auto, was genaugenommen eigentlich ein Zug wäre, hat hinten eine Stange, die perfekt dafür geeignet ist. Beide hatten ihren Spass dabei. Dabei war Paul auch die meiste Zeit Barfuss. Bei den warmen Temperaturen auch das Beste. Barfuss trainieren sich die Muskeln der Kleinen am Besten und sie lernen sicher und fest zu stehen.

 

 

Hier habe ich noch einen interessanten Artikel für euch gefunden, der in Kürze über alle wichtigen Punkte rund ums Thema Laufen lernen informiert.

Kontakt

 

hello@leniundpaul.com

 

+41 78 888 59 66