· 

Unser Weihnachtsbaumdeko-DIY-Special

Es ist ja immer so eine Sache mit kleinen Kindern und Christbaumkugeln. Bei uns ist bereits eine Kugel vom Adventskranz geflogen, splittert schön und ist ja auch immer etwas gefährlich mit kleinen Kindern. Deshalb gibt es heute ein paar sehr schöne und einfache DIY-Baumdeko-Ideen, die nicht kaputt gehen und trotzdem schön aussehen.

 

 

Für die selbstgemachte Deko braucht ihr Heisskleber, Sprühfarbe in Gold und Silber oder eben euren Lieblingsfarben, schöne Geschenkschleifen oder Kordeln, damit ihr die Sachen auch am Baum befestigen könnt, etwas Zeit zum Sammeln und Basteln und eure eigenen Ideen.

 

#1 Getrocknete Orangenscheiben

Hierfür einfach die Orangen in Scheiben schneiden. Am einfachsten geht es, wenn ihr Backpapier auf die Heizung legt, Orangenscheiben darauf und ungefähr einen Tag warten. Wer Fussbodenheizung hat, kann die Scheiben auch bei ganz niedriger Temperatur im Ofen trocken. Hier muss man aber aufpassen, dass der Ofen nicht zu heiss ist oder man die Orangen vergisst, sonst werden sie zu dunkel. Sind sie trocken genug, einfach ein ganz kleines Loch nahe beim Rand stechen, Schleife durchziehen und fertig.  Übrigens riechen die Orangenscheiben sehr gut.

#2 Zimtstangen-Sterne oder Päckchen

Auch das geht recht einfach. Für den Stern nehmt ihr fünf Zimtstangen und legt sie in Form eines Sternes mit fünf Ecken. Immer dort, wo sich die Zimtstangen treffen, etwas Heisskleber drauf geben und leicht andrücken. Wer möchte kann die Zimststangen-Sterne noch etwas mit Goldspray besprühen, Schleife dran machen und fertig ist auch diese Deko.

Für die Päckchen nehmt ihr fünf Stangen, legt diese zusammen und umwickelt sie mit Schleifenband. Verknoten und noch genug Schleife dran lassen zum festmachen am Baum.

 

#3 Tannenzapfen

Selbstgemachte Tannenzapfen-Deko ist super schön und sehr einfach. Ihr nehmt schöne Tannenzapfen, im Idealfall habt ihr die schon etwas früher dieses Jahr gesammelt und lasst sie bei Raumtemperatur trocknen. Jetzt könnt ihr selbst entscheiden, ob ihr die Zapfen in Natur oder mit bunten Spray verziert an den Baum hängen möchtet. Zum Schluss bereitet ihr die Schleifen vor, am Besten legt ihr sie doppelt zusammen, gebt etwas Heisskleber auf den Stiel und klebt die Schleife an.

 

#4 Haselnusskranz

Ihr nehmt ungeschälte Haselnüsse, einen runden Deckel und eine Heissklebepistole. Nun legt ihr die Nüsse an den Deckelrand, das hilft euch, schöne Kreise zu bekommen. Ihr klebt die Nüsse nun vorsichtig zusammen und sobald der Kleber fest ist, könnt ihr die Nusskränze noch, wer möchte, mit bunten Spray verzieren und mit Schleifenband am Weihnachtsbaum befestigen.

 

#5 Goldene Eicheln

Unsere letzte DIY-Idee: Goldene Eicheln. Diese müsstet ihr schon früher gesammelt haben oder ihr könnt auch ab und zu Eichel im Bastelladen oder im Haustierbedarf kaufen.

Nun nehmt ihr vorsichtig die Hütchen ab, besprüht die Eicheln mit goldener Farbe und klebt die Hütchen wieder mit der Heissklebepistole an. Nun noch Schleifenband zum befestigen an die Eicheln kleben und voilà, ihr habt wunderschöne Baumdeko.

 

Wir haben euch fünf Ideen zusammengestellt. Ganz nach eurer Lust und Laune könnt ihr experimentieren, kleben, besprühen und auch backen, ganz so wie ihr euch euren Weihnachtsbaum wünscht. Ein Plus dieser Ideen, eure Kleinen können sie nicht wirklich kaputt machen und wenn, dann passiert nicht viel. Helfen können die Kinder natürlich auch, macht super Spass :-)

 

Wir wünschen euch eine stressfreie Vorweihnachtswoche!

Kontakt

 

hello@leniundpaul.com

 

+41 78 888 59 66