· 

Kita - Teil 2

Wie ihr ja mitbekommen habt, waren wir alle krank. Deshalb ist auch die Kita-Eingewöhnung ausgefallen und Paul ist dann praktisch zum ersten regulären Kita-Tag hingegangen. Leider war das nicht gerade sein schönstes Kita-Erlebnis.

 

Nach ca. 1,5 Std. wurde ich angerufen, Paul beruhigt sich nicht. Oh, mir zerreisst es das Herz. Zuerst habe ich noch gedacht, mein Mami-Ego wäre angekratzt und jetzt fühle ich mich wirklich schlecht, weil mein kleiner Schatz wieder heim will. Ich habe ihn da abgeladen, er fühlt sich dort allein gelassen, hat wahrscheinlich Angst, dass ich ihn nicht mehr hole und er für immer da bleiben muss. Ich fühle mich wie eine Rabenmutter...

 

 

Ganz schnell mache ich mich fertig und flitze los. Als ich ankomme, sehe ich einen recht entspannten kleinen Paul mit den anderen Kindern auf der Bank sitzend und wartend bis er angezogen wird zum spazieren gehen. Er sieht mich, kommt her, kuschelt kurz und will weiter spielen. Kein verweintes Gesicht, keines nassen Wimpern.

Okeee, also so schlecht geht es ihm nicht mehr, Was soll ich machen? Ihn mitnehmen oder es nochmal versuchen? Von der Kita-Tante kommt leider kein Input, ich nehme ihn mit heim und seine Eingewöhnung wird verlängert.

 

Auf dem Heimweg geht mir alles noch mal durch den Kopf. Die Kita-Tante, die unter anderem an dem Tag da war, gibt mir ein komisches Gefühl. Das hatte ich eigentlich immer schon, wenn ich sie gesehen habe. Dieses Gefühl irgendwo in der Magengegend, das Mamis haben, wenn es nicht ganz passt. Man fühlt etwas, hat aber keine Beweise. Ich erzähle es meinem und Mann und prompt sagt er, er hat bei ihr auch kein gutes Gefühl. Sollen wir nun jetzt zu Eltern werden, die ihren kleinen Prinzen über alles stellen? Eben die Eltern, die mich sonst so nerven. Schwierig.

 

Die Eingewöhnung geht weiter und funktioniert super. Nun werden wir am nächsten regulären Tag sehen, wie es mit unserem Bauchgefühl aussieht, Kinder sehen ja vieles anders. Und Kinder sind verschieden. Was bei meiner grossen ein Kinderspiel war, ist es bei Paul nicht ganz.

 

 

Wir werden sehen, ob es funktioniert, wir den Tag wechseln oder eine andere Lösung finden.  

Kontakt

 

hello@leniundpaul.com

 

+41 78 888 59 66